AcuPulse 30/40 ST

Die Grundlage für eine präzise CO2-Laserchirurgie

Das AcuPulse 30W/40 ST System wurde entwickelt, um die CO2-Laserenergie über einen Gelenkarm zu übertragen.

Mit diesem System können Sie die klaren Vorteile der CO2-Lasertechnologie bis zum gewünschten klinischen Ergebnis nutzen.

Erstellen Sie Ihre eigene Matrix für die gewünschten Wechselwirkungen mit dem Gewebe, indem Sie das breite Parameterspektrum des Systems, die diversen Lasermodi und Laserexpositionszeiten nutzen.

Die AcuPulse CO2-Lasersysteme sind speziell dafür konzipiert, sensible Bereiche zu erreichen
Der AcuPulse-Laser bietet individuell anpassbare Lösungen für die Bedürfnisse der Patientenbehandlung unter maximaler Kontrolle des behandelnden Arztes. Die Lasersysteme sind mit oder ohne SurgiTouch in 30- oder 40-Watt Modellen erhältlich.

Die AcuPulse 30/40 ST ist eine erweiterbare Plattform, die Ihnen helfen kann, eine große Anzahl von klinischen Herausforderungen im operativen Bereich zu bewältigen. Alle AcuPulse-Lasersysteme verfügen über SuperPulse, Impulsgeber und kontinuierliche Welle (CW) Modi für niedrige, mittlere und höhere thermische Gewebeeffekte. Die AcuPulse 30/40 ST-Systeme sind kompatibel mit einer Vielzahl von Mikroskopen und sind voll kompatibel mit allem Lumenis Freistrahl Zubehör einschließlich des digitalen AcuBlade Scanning Mikromanipulators.

Klinischen Indikationen

Die Anpassungsfähigkeit der AcuPulse-Plattform erleichtert dem Arzt die Behandlung eines breiten Spektrums klinischer Indikationen im Operationsraum und im ambulanten Bereich. Lumenis bietet Ihnen eine vollständige Suite von CO2 Freistrahl-Zubehör, das exzellent geeignet ist, exakt auf die gewünschte Anatomie entlang der Sichtlinie zu zielen und empfindliche klinische Indikationen im Bereich der Kopf- und Halschirurgie, Otologie, Gynäkologie und allgemeiner Chirurgie durchzuführen.

AcuPulse 30/40 ST Einzigartige Funktionen

  • Drei Energie- und Zeitbelichtungsmodi ermöglichen eine individuell anpassbare Energielieferung für eine optimales Gewebebehandlung:
    • CW - Kontinuierlich gleichmäßige Energieabgabe; optimal, wenn Koagulation angestrebt wird (die Spitzenleistung ist die eingestellte Leistung)
    • PULSER - Konstante Frequenz bei variabler Pulslänge ergibt die gewünschte Durchschnittsleistung
    • SUPER PULSE - Kontinuierliche Serie kurzer Energiepulse mit hoher Leistung (die Durchschnittsleistung ist die eingestellte Leistung); optimal für ein Behandlungsergebnis ohne Gewebshitzenekrose
  • Fortgeschrittenes, elektronisch gesteuertes Luftmanagement-System.
  • Integrierte Verfahren- und Montagevideos auf der Benutzeroberfläche.
  • 99 Speicher können integriert und auf dem System für verschiedene Benutzer gespeichert werden.
Erfahren Sie mehr

PB-2007896GER-A, Rev A