CO2-Laser Zubehör für Gynäkologie

Umfassende Auswahl an speziellen chirurgischen Werkzeugen für mehr Leistung und Präzision

Die CO2-Produktlinie von Lumenis bietet die Vielseitigkeit, um die richtige Technologie und Art der Energieabgabe für die individuelle Patientenversorgung auszuwählen.

Es steht ein umfassendes Angebot von verschiedenen Laser-Modalitäten und chirurgischen Werkzeugen zur Verfügung und kann je nach Präferenz des Chirurgen und entsprechenden Indikationen eingesetzt werden.

Der Freistrahl ist für Kolposkopie und Laparoskopie geeignet.

Der SurgiTouch™ Scanner und sein Betriebssystem sind zu einem Branchenmaßstab für Präzision in der CO2-Laserchirurgie geworden und gewährleisten reproduzierbare Gewebeeffekte, die perfekt auf die Anatomie des Patienten abgestimmt werden können.

Für die Laparoskopie wird der SurgiTouch™ über den Gelenkarm mit den praxisüblichen Operations-Laparoskopen verbunden.
Für die Kolposkopie wird der Gelenkarm über spezielle Mikromanipulatoren mit üblichen Operationsmikroskopen oder Kolposkopen verbunden. Darüber hinaus bietet Lumenis eine Reihe von speziellen Scanning und Non-Scanning Handstücken für chirurgische Eingriffe an der Vagina und Vulva.

Die CO2-Laser Faser ist vor allem für die Laparoskopie und für Roboter-assistierte gynäkologische Chirurgie geeignet.
Die CO2-Faser Anwendungen ermöglichen maximale Flexibilität mit minimaler Schädigung des umliegenden gesunden Gewebes.

Die CO2-Faser-Technologie, die entweder in Roboter-assistierter Chirurgie oder mit speziell entwickelten GYN Laparoskopie-Handstücken eingesetzt wird, zeichnet sich durch eine gleichmäßige, hohe Energieübertragung, einen Pilotstrahl und eine Faserspitze aus, die während der Prozedur erneuert werden kann. So wird eine sanfte und kontrollierte Gewebsbehandlung, eine kurze Behandlungsdauer und kosteneffiziente Prozeduren gewährleistet.

Kontaktieren Sie uns, um mehr Informationen über das umfassende Produktsortiment für die gynäkologische Chirurgie zu erhalten.

Die feine GYN LAP CO2-Laserlösung

Die Auswahl an Handstücken für die CO2 Laserfamilie von Lumenis
wurde entworfen, um das sichere Operieren in unmittelbarer Nähe von empfindlichen Strukturen, wie etwa Harnleiter, Blase, Enddarm und vor allem die Reproduktionsorgane, zu ermöglichen.

Sie sind dafür vorgesehen, die jeweils gewünschte Verfahrensweise – ob über eine Trokarkanüle oder einen Saugirrigator – zu erleichtern.

Erfahren Sie mehr

PB-2007896GER-A, Rev A