VersaCut  Morcellator

Der Lumenis VersaCut Gewebe-Morcellator ist eine ergänzende Lösung für das HoLEP-Verfahren. Es ermöglicht gleichzeitige endoskopische Gewebeeingriffe und die Entfernung von präpariertem Gewebe mit kontrollierbarer Morcellationsgeschwindigkeit und Saugleistung in einer einfach zu bedienenden, integrierten Lösung.

Eine Wechselwirkung von Schneiden und Absaugen ermöglicht die Morcellation des enukleierten Adenoms nach HoLEP.

HoLEP ist ein endoskopisches Äquivalent zur offenen Prostatektomie, wobei die Faser als Fingerspitze dient.

Das entnommene Gewebe steht für eine Histologieanalyse zur Verfügung.

HoLEP hat sich langjährig bewährt

  • Über 15 Jahre klinische Erfahrung haben HoLEP zur richtigen Wahl für Urologen und Patienten weltweit gemacht.
  • HoLEP wird von der AUA für gutartige Prostatahyperplasie (BPH) empfohlen. Ausschlaggebende Vorteile sind eine niedrige Nachoperationsrate und ein breites Anwendungsspektrum für Patienten1,2. Im Vergleich zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten für gutartige Prostatahyperplasie bietet die HoLEP einen entscheidenden Vorteil in Bezug auf Wirksamkeit und Sicherheit 2-6.

Bedienkomfort

  • Einstellbare Morzellierungs- und Aspirationraten bieten hohe Flexibilität
  • Die kompakte Größe ist für alle OP-Umgebungen geeignet
  • Das Handstück ist ergonomisch geformt und kann sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder verwendet werden.
  • Wiederverwendbarer Messerset

Zubehör

Wiederverwendbares Handstück
Ergonomisches Design für Rechts- oder Linkshänder geeignet

Steuerung
Ermöglicht die präzise Einstellung der Aspirations- und Morzellierungsgechwindigkeit

Sterile Schläuche
Ermöglicht die Aspiration und Entnahme von Gewebe

Satz von Schneideblättern
Wiederverwendbares Messerset senkt die Kosten pro Fall

Sterilisationsplatte
konzipiert für die Sterilisation von Handstück, Messer und Endoskop-Adaptern

Kurze Reinigungsbürsten
Gewährleistet eine gründliche Entfernung von Ablagerungen vor der Sterilisation. (3er-Paket)

Lange Reinigungsbürsten
Gewährleistet eine gründliche Entfernung von Ablagerungen vor der Sterilisation. (3er-Paket)

Endoskop Adapter
zum Aufstecken and die Messer gemäß den verschiedenen Scopelängen (3er-Paket)

Literaturhinweise

  1. American Urological Association Guideline: Management of Benign Prostatic Hyperplasia (BPH), 2010.
  2. John Michalak, David Tzou, Joel Funk: HoLEP: the gold standard for the surgical management of BPH in the 21st Century Am J Clin Exp Urol 2015;3(1):36-42.
  3. Ehab A. Elzayat, Enmar I. Habib, and Mostafa M. Elhilali: Holmium laser enucleation of the prostate: a size-independent new “gold standard” urology 66 (Supplement 5A), November 2005.
  4. Gilling PJ et al, Long-term results of a randomized trial comparing holmium laser enucleation of the prostate and transurethral resection of the prostate: results at 7 years. BJU Int 2012; 109(3): 408-11.
  5. Elmansy H et al, Holmium Laser Enucleation Versus Photoselective Vaporization for Prostatic Adenoma Greater than 60 Ml: Preliminary Results of a Prospective, Randomized Clinical Trial. J Urol 2012; 188: 216-221.
  6. Ahyai S et al, Holmium Laser Enucleation versus Transurethral Resection of the Prostate: 3-Year Follow-Up Results of a Randomized Clinical Trial. Eur Urol 2007; 52(5):1456-63.

PB-2007566GER-A, Rev A